Montag, 26. Oktober 2015

Kapitel 5: Gemeinsam


Ist euch schon mal aufgefallen, dass wenn man gemeinsam ein Ziel erreichen will, dass man es wesentlich schneller an dieses Ziel gelangt? 

Mal ein einfaches Beispiel:
Du und ein Freund müsst eine Präsentation anfertigen und ihr beide habt richtig Lust drauf und seid motiviert, dann habt ihr die Präsentation wesentlich schneller fertig als gedacht. Natürlich müssen beide dieses Ziel wollen und ihren Teil dazu beitragen

Und darum geht es. Etwas gemeinsam zu erschaffen. Etwas gemeinsam ZU schaffen. Es geht darum gemeinsam etwas - wie bereits in Kapitel 3 näher erläutert - zu teilen. Sei es jetzt den Erfolg, die Erfahrung oder Erlebnisse. Nennen wir es die 3 E's

Jeder von uns hat verschiedene Talente, jeder von uns hat andere Interessen und genau das macht uns auch aus. Wir können etwas nicht, aber jemand anderes kann genau das und wenn man sich "verbündet", dann kann man sich gegenseitig aushelfen und jeder hat sogar noch etwas davon. 

Eine Person hat super coole Ideen, kann sie allerdings nicht visualisieren, da sie designtechnisch keine Erfahrung hat.
Ein Designer ist richtig gut im Designen, aber ihm kommen einfach keine guten Ideen, die er visualisieren könnte. 

Was wäre in diesem Falle das Beste? - Genau, wenn sie sich zusammentun. Jeder erfüllt seinen Soll und er hat sogar noch was davon. Sie haben gemeinsam etwas erreicht und das sogar ziemlich schnell, da sie sich die Zeit und Energie sparen, etwas alleine auf die Beine zu stellen.


Stellt euch vor, ihr unternehmt alleine eine Weltreise, ihr erlebt viele Abenteuer und ihr habt dutzende Erlebnisse mit anderen Menschen. Ja, es ist cool. Keine Frage! Ihr erzählt euren Freunden davon auch begeistert und sie hören euch fasziniert zu, aber stellt euch mal vor wie cool es wäre, wenn ihr diese Erlebnisse mit euren Freunden erlebt hättet. Ihr würdet gemeinsam darauf zurückschauen, euch dran erinnern und gemeinsam darüber lachen. Ihr habt etwas mit dieser Person geteilt und somit ist euer "Bündnis" auch stärker zueinander geworden. Es ist cool auch etwas mit Fremden zu erleben, aber es hat nie so einen "BOAH, WOW WIE COOL WAR DAS DENN"-Effekt, wie wenn es mit einem eurer Freunde passiert wäre. 

Stellt euch mal vor ihr unternehmt gemeinsam mit euren Freunden eine Safari-Tour durch Afrika, seht viele Tiere, ihr seid besoffen, gesellt euch zu einem Elefanten und weil euch übel ist, kotzt ihr diesen Elefanten voll. - Du und deine Freunde werdet euch ein Leben lang dran erinnern und es wird zu einer eurer wertvollsten Erinnerung werden. 

Nicht jeder Mensch in eurem Leben, ist eine Ewigkeit für euch bestimmt. Nicht mit jedem Menschen kann man alles machen. Nicht jeder Mensch tut einem gut. 

Umgib dich mit Menschen, die dir gut tun. - Umgib dich nicht mit Menschen, die dir nicht gut tun.
Umgib dich mit Menschen, die an dich glauben. - Umgib dich nicht mit Menschen, die nicht an dich glauben.
Umgib dich mit Leuten, die dich voran bringen und ebenfalls große Träume haben. -Umgib dich nicht mit Menschen, die dich nach unten ziehen. 

Ihr könnt euch natürlich auch alleine abrackern und versuchen an eure Ziele zu kommen, aber wieso das Leben so schwer machen, wenn ihr auf Leute trefft, die die gleichen oder zumindest ähnliche Ziele wie ihr habt und ihr euch gegenseitig helfen könnt, um gemeinsam schneller an euer Ziel zu kommen?

Gibt gemeinsam eurem Leben mehr Bedeutung. Macht gemeinsam euer Leben lebenswert. 

Macht etwas, aber macht es gemeinsam.




Kommentare:

  1. Dein Blog ist wirklich inspirierend und regt zum nachdenken an ♥

    AntwortenLöschen
  2. Menschen sind Fluch und Segen zugleich.��

    AntwortenLöschen